X

Dr.bohm station one?

Collapse
 
  • Filter
  • Tijd
  • Tonen
Clear All
nieuwe berichten

    Dr.bohm station one?

    Dr.bohm...station one

    Iemand bekend hiermee??

    #2
    Plaatje:
    Bijgevoegde bestanden

    Comment


      #3
      Van Synrise:

      STATION ONE / pol psy exp 2795 - 8995 (1989)
      Dieser Rackexpander (3 HE) arbeitet mit der BÖHM-eigenen HDS-Klangerzeugung und ist je nach Ausbaustufe 15-, 30- oder 45-stimmig. Das Sample-ROM dieses Expanders umfasst ein MByte, gefüllt mit 63 Drumsamples in einer Auflösung von 24 Bit. Mit dem HDS-SOUNDMODUL wird die Stimmenzahl erweitert, mit der DRUM-EXTENSION wird sogar ein MByte Sample-RAM nachrüstbar. Ausserdem ist eine Nachrüstung mit dem OPERA LIVETONE SYSTEM möglich. An Digitaleffekten sind Hall, Phaser und Ensemble mit dabei. Über gleich zwei MIDI-Trios ist die STATION ONE in der Lage, 32-fach multitimbral zu erklingen. Für jeden dieser 32 "Spuren" könne getrennt Program- und Control-Change-Informationen verarbeitet werden! Im ROM des Programmspeichers befinden sich 400 Presetklangfarben, 400 weitere sind im überschreibbaren RAM untergebracht. Weitere können auf RAM-Karten verwaltet werden. Die Bedienung umfasst den BMC, einen Zehnerblock, vier Schieberegler, ein Endlosdrehregler, reichlich Taster und das LCD mit 2 x 16 Zeichen.
      Der integrierte Sequenzer kann auf 48 Spuren bis zu 20000 Noten aufzeichnen. Nach meinen Unterlagen ist es möglich, bis zu zwei MByte RAM-Speicher für den Sequenzer nachzurüsten, was dann eine Kapazität von bis zu 500.000 Noten ausmachen würde! Über die interne 40 MByte-Festplatte wird vom Hersteller sogar eine maximale Notenkapazität von 10 Millionen Noten versprochen. Möglicherweise ist es sogar möglich, dass der Sequenzer während er läuft Noten von Festplatte nachlädt!? 120 Preset- und 120 programmierbare Rhythmen sind vorhanden, wie auch eine Akkorderkennung für ca. 1000 Akkorde. Die vier eingangs erwähnten Schieberegler fungieren übrigens als Mischer.
      Een bijzonder uitgebreide drummodule + sequencer dus.
      Wat ik heel vaag vind, is dat het ding zoveel mogelijkheden heeft, maar verder alleen ingebouwde drumsounds.
      “...I am merely a conduit, a kind of big hairy tool. I am just a plastic funnel connected to a Moog...”

      Comment

      Working...
      X